Sahnekapseln

Ohne Sahnekapseln geht es nicht. Ganz gleich, ob Sie Sahne aufschäumen oder Cremes, Saucen, Suppen und Espumas in Ihrem Sahnesiphon zubereiten möchten: An den kleinen Gaspatronen kommen Sie nicht vorbei. Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen neben den hochwertigen Sahnekapseln des Markenherstellers iSi auch etwas günstigere Modelle und erklären die Unterschiede.

Sahnekapseln: Lachgas zum Aufschäumen

Sahnesiphons gibt es in vielen unterschiedlichen Größen und Designs. Eines eint die Geräte jedoch: Sie alle werden mit 8 g Sahnekapseln betrieben. Anders als Kapseln für Bierzapfgeräte oder Luftgewehre sind Sahnekapseln nicht mit CO2 (Kohlenstoffdioxid), sondern mit N2O (Distickstoffmonoxid, auch Lachgas genannt) gefüllt.

Eine mit 8 g N2O befüllte Kapsel reicht zum Aufschäumen von 500 ml Sahne. Für manche Geräte, wie etwa den iSi Gourmet Whip 1703 mit einem Volumen von einem Liter, benötigen Sie also zwei Sahnekapseln für eine Füllung.

Markenware vs. No-Name: Die Unterschiede

Im Grunde passen quasi alle im Handel erhältlichen Sahnekapseln auf alle aktuellen Sahnebereiter.

Wenn Sie etwas Geld sparen möchten, können Sie also auch die etwas günstigeren Sahnekapseln kaufen, die von Drittherstellern gefertigt werden.

Manche Kunden berichten jedoch, dass in günstigen Kapseln teilweise zu wenig Gas steckt. Sie müssen dann mehr als eine Kapsel pro 500 ml Sahne verwenden, da ansonsten immer ein Rest Sahne im Siphon bleibt oder die Sahne nicht fest genug aus dem Spender kommt. Dadurch kann sich der Preisvorteil der Billigkapseln schnell aufheben. Eventuell zahlen Sie am Ende sogar drauf.

Bitte beachten Sie außerdem, dass eventuell die Garantie Ihres Sahnesiphons erlischt, wenn Sie diesen mit Kapseln eines Drittherstellers befüllen. Beispielhaft sei hier der Hersteller iSi genannt. Die zweijährige Garantie auf iSi Sahnespender erlischt, sobald Sie Ihren Sahnespender mit anderen als den original iSi Sahnekapseln benutzen.

Es empfiehlt sich also, immer die vom jeweiligen Hersteller Ihres Sahnesiphons empfohlenen Kapseln zu benutzen. Um etwas Geld zu sparen, sollten Sie stets die größte Verpackungseinheit kaufen. Im Regelfall zahlen Sie in Paketen mit 50 Sahnekapseln einen geringeren Preis pro Kapsel als in Paketen mit 10 Kapseln. Sahnekapseln sind allgemein sehr lange haltbar und können ohne Qualitätsverlust über Monate bis Jahre eingelagert werden. Und sobald Sie einmal das Aufschäumfieber gepackt hat, ist selbst ein Hunderterpack schnell verbraucht.

Fragen und Antworten

Wie werden Sahnekapseln angewendet?

Die Anwendung ist ganz einfach. Sie schrauben lediglich den Kapselhalter Ihres Sahnesiphons ab, legen die Kapseln ein und schrauben den Kapselhalter wieder auf den Gerätekopf Ihres Siphons auf. Dabei wird die Kapsel automatisch geöffnet und das Gas strömt innerhalb weniger Sekunden von selbst in den Siphon. Sie erkennen das an einem deutlichen Zischen. Ist das Geräusch erloschen, entfernen Sie den Kapselhalter, schütteln den Siphon mehrfach kräftig durch und kredenzen den Inhalt.

Müssen Sahnekapseln im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Nein. Die Kapseln können einfach bei Zimmertemperatur gelagert werden.

Legen Sie die Kapseln am besten in einen kühlen, dunklen Raum oder einen Schrank. Setzen Sie die Kapseln nicht direkter Sonneneinstrahlung aus.

Womit sind Sahnekapseln gefüllt?

Sahnekapseln sind mit Distickstoffmonoxid gefüllt.

Distickstoffmonoxid (chemische Summenformel N2O) ist ein farbloses und gut fettlösliches Gas. Es ist allgemein unter dem Trivialnamen Lachgas bekannt und wird in der Medizin als Narkose- oder Beruhigungsmittel und zur Schmerzbehandlung eingesetzt. Wird das Gas eingeatmet, kann es Euphorie auslösen.

Lachgas ist unter der Bezeichnung E 942 als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen. In Sahnesiphons dient das Gas als Treibgas zum Aufschäumen des Inhalts.

Riecht oder schmeckt man das Gas im fertigen Schaum?

Lachgas ist farblos, geruchlos und geschmacklos. Lediglich beim direkten Einatmen berichten einige Menschen über einen leicht süßlichen Geschmack.

Das Gas hat keinerlei Einfluss auf Aussehen, Geruch oder Geschmack der damit zubereiteten Speisen.

Wo kann man Sahnekapseln entsorgen?

Bei den auf dieser Seite vorgestellten Kapseln handelt es sich um Einweg-Sahnekapseln. Wiederbefüllbare Kapseln werden leider seit einiger Zeit nicht mehr angeboten.

Leere Einweg-Kapseln können Sie nach dem Gebrauch in einen Altmetallcontainer werfen oder bei einem örtlichen Wertstoffhof abgeben. Auf diese Weise entsorgte Kapseln werden dem Recycling zugeführt. Bitte werfen Sie leere Sahnekapseln nicht in den Hausmüll oder den Gelben Sack.

Wo kann man Sahnekapseln kaufen?

Am einfachsten können Sie Sahnekapseln über das Internet kaufen. Bei *Amazon.de* haben Sie eine sehr große Auswahl an Herstellern und Verpackungsgrößen.

Wenn Sie lieber im Laden einkaufen möchten, sollten Sie Ihr Glück in Supermärkten und Drogerien versuchen.

Hersteller: iSi, Mosa, Liss, NEMT